Abluftwäscher / Gaswäscher

BREUERaircare Abluftwäscher bzw. Gaswäscher entfernen durch physikalische oder chemische Absorption in Nasswäsche gasförmige und flüssige Schadstoffanteile aus Abluftströme. Im wesentlichen bestehen die Apparate aus einer von der Abluft durchströmten Absorptionszone mit benetzten Füllkörbern oder einer Intensivsprühung, einem hintergeschalteten Tropfenabscheider und einem Waschflüssigkeitskreislaufsystem mit Mess- und Regeltechnik. Die verwendeten Werkstoffe sind korrosionsbeständige Kunststoffe, welche je nach Medium, Betriebstemperatur und sonstigen Betriebsbedingungen ausgewählt werden. Mögliche Werkstoffe: PE100, PP-H, PPs, PVDF, PVC sowie PE und PPs in elektrisch leitfähiger Einstellung. Mehr Informationen zum Absorptionsverfahren, zu den Anwendungsgebieten und Ausstattungsoptionen sowie weitere Komponenten für Abluftanlagen finden Sie auf der ⇒Hauptseite von BREUERaircare.

Nachfolgend sind die Typen von Abluftwäschern aus unserem Standardprogramm aufgeführt. Individuelle und angepasste Bauformen sind möglich.

Kompakt-Abluftwäscher Typ WSH-K

Diese Bauart wird im Sprachgebrauch oft auch als "Kurzwäscher" oder "Galvanikwäscher" bezeichnet und ist im Wesentlichen ein Tropfenabscheider (Typ TAHpro) mit vorgeschalteter einfacher Gegenstrombesprühung über einen Waschflüssigkeitskreislauf. Die Sprühzone dient zur Agglomeration kleinerer Schadstofftropfen, zur Vermeidung von Verkrustung am Tropfenabscheider sowie je nach Art und Anteil zur Absorption von Schadgasen.

  • Tropfenabscheider mit zwei seitlich herausziehbaren Lamellenpaketen, optional zusätzlich mit Feinabscheider (Demister, Aerosolabscheider) aus Dratgestrick.
  • Waschflüssigkeitstank und Waschflüssigkeitskreislauf mit Optionen für Mess- und Regeltechnik und automatische Waschflüssigkeitserneuerung.
  • Kompakt und sehr Wartungsfreundlich.
  • Ausführung der Wartungs- und Bedienseite in Luftrichtung rechts oder links lieferbar.
  • Auch in spezieller Ausführung zur Abscheidung von Chromsäure lieferbar.

⇒Download Produktinfo / Datenblatt (pdf)

Abluftwäscher Typ WSH und WSV

Gaswäscher mit Intensivsprühzone in horizontaler oder vertikaler Bauform.

  • Hintereinander geschaltete Sprühebenen in variabler Anzahl mit ziehbaren Düsenlanzen.
  • Seitlich herausnehmbarer Gleichrichter und Austrittssperre am Gaseintritt.
  • Kanalquerschnitt und Anzahl der Sprühebenen je nach Reinigungsaufgabe.
  • Hochleistungstropfenabscheider am Gasaustritt.
  • Waschflüssigkeitstank und Waschflüssigkeitskreislauf mit Optionen für Mess- und Regeltechnik und Automatikbetrieb.
  • Bauform in horizontaler (WSH) oder vertikaler (WSV) Luftführung und in linker oder rechter Ausführung der Bedien- und Wartungsseite.
  • Sehr wartungsfreundlich.

Abluftwäscher Typ WFH und WFV

Gaswäscher mit Füllkörpern in horizontaler und vertikaler Bauform.

  • Waschzone mit Waschflüssigkeitsverteilung auf Füllkörper für große Stoffübergangsflächen.
  • Hochleistungstropfenabscheider am Gasaustritt.
  • Waschflüssigkeitstank mit Waschflüssigkeitskreislauf mit Optionen für Mass- und Regeltechnik und Automatikbetrieb.
  • Kanalquerschnitt und Füllkörper je nach Reinigungsaufgabe gewählt.
  • Bauform in horizontaler (WFH) und vertikaler (WFV) Luftführung und linker oder in rechter Ausführung der Bedien- und Wartungsseite.
  • Sehr wartungsfreundlich.

Tankluftabsorber / Absorptionsgefäß Typ TLA

Zur Reinigung von aus Chemikalientanks entweichenden Dunst im Normalbetrieb und bei der Tankbefüllung.

  • Reinigt austretende Luft und verhindert das Austreten von Gerüchen nach dem Prinzip eines Absorptionsgefäßes.
  • Die aus dem Tank austredende Luft dückt sich verteilt durch eine Flüssigkeitsvorlage.
  • Für weniger kritische und wenig ausgasende Füllmedien im Tank.
  • Anschluss an der Tankentlüftung.
  • Mit Unterdrucksicherung zur Zuführung von Luft in den Tank z. B. bei Flüssigkeitsentnahme.
  • Korrosionsbeständig und langlebig. Gehäusematerial aus PE, optional elektrisch leitfähig.
  • Für Tanks bis 20.000 Liter Füllvolumen.
  • Die Flüssigkeitsvorlage kann bei Tankbefüllung kontinuierlich mit Frischwasser- oder Absorbenszufuhr und Ableitung über den Überlauf erneuert werden oder auch diskontinuierlich ausgetauscht werden.

⇒Download Produktinfo (pdf)

Tankluftwäscher / Absorptionsgefäß Typ TLA-S

Zur Reinigung von aus Chemikalientanks entweichenden Dunst "kritischer Medien" im Normalbetrieb und bei der Tankbefüllung.

Der Tankluftabsorber Typ TLA-S funktioniert im Normalbetrieb wie der Typ TLA nach dem Prinzip, dass sich die aus dem Chemikalientank entweichende schadstoffhaltige Luft verteilt durch eine Flüssigkeitsvorlage drück. Bei Befüllung des Chemikalientanks wird die Luft jedoch zusätzlich durch eine besprühte Füllkörperschicht geführt und so die Absorptionsleistung erhöht.

  • Für kritischere Tankfüllmedien wie z.B. Salzsäure, Ammoniak und Flusssäure geeignet.
  • Besonders geeignet für  große Füllmengen im Tank.
  • Für einen Gasdurchsatz bis 50 m3/h.
  • Anschluss an den Entlüftungssstutzen des Tanks.
  • Mit Unterdrucksicherung zur Zuführung von Luft in den Behälter z. B. bei Flüssigkeitsentnahme.
  • Korrosionsbeständig und langlebig. Gehäusematerial PE, optional elektrisch leitfähig.
  • Flüssigkeitsvorlage wird automatisch von der Besprühung erneuert.

⇒ Download Produktinfo TLA-S

Optionale Ergänzung des TLA-S mit Waschflüssigkeitstank und Kreislaufführung der Absorbens:

  • Der TLA-S wird auf den Behälter aufgesetzt.
  • Kreislaufführung der Waschflüssigkeit.
  • Möglichkeit zur Abführung von verbrauchter Waschflüssigkeit über Kreislaufpumpe oder Austragspumpe.
  • Möglichkeit zur Leitfähigkeits- und pH-Wert-Messung.
  • Möglichkeit der Chemikaliendosierung.
  • Möglichkeit zur Beheizung.
  • Mit Auffangwanne (WHG) und Leckagesonde.

⇒ Download Produktinfo TLA-S mit Waschflüssigkeitskreislauf

Weitere Informationen zu Abluftanlagen und Komponenten

Für weitere Informationen zu Abluftanlagen und Abluftkomponenten aus Kunststoff wie z. B.

etc., klicken Sie hier auf BREUERaircare