BREUERaircare

Prozesstechnik Luft 

In vielen industriellen Prozessen und auch in kommunalen Anlagen wie Klärwerken oder Abfallbehandlungsanlagen entstehen schadstoffbeladene Luft und Abgase, die vor dem Einleiten in die Atmosphäre gereinigt werden müssen.
Abluftreinigungsanlagen dienen dem Schutz der Umwelt, dem Gesundheitsschutz von Mitarbeitern und Anwohnern und sind oft auch zum Schutz von nachfolgenden Prozessen wirtschaftlich sinnvoll.

Informieren Sie sich hier über unser Abluftreinigungsprogramm aus dem BREUERaircare System (Prospekt)

Warum Abluftreinigung

Das Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG) gibt vor, dass Menschen, Tiere, Pflanzen, Böden, Wasser, Atmosphäre sowie Kultur- und Sachgüter vor schädlichen Umwelteinwirkungen zu schützen sind. Schadstoffbeladene Abluft z.B. aus industriellen Prozessen ist daher mit den besten verfügbaren Mitteln nach dem aktuellen Stand der Technik zu erfassen und zu reinigen bevor sie in die Atmosphäre geleitet wird.

Neben dem Schutz von Mensch, Umwelt und Sachgütern lassen sich auch oft abgeschiedenen Stoffe als Wertstoffe zurückgewinnen und so die Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit der Prozesse steigern

Branchenlösungen

Schadstoffbeladene Abluft entsteht in einer Vielzahl von Branchen und Prozessen.

BREUERaircare Abluftreinigungsanlagen bieten Lösungen unter anderem für

  • Chemie- und Pharmaindustrie
  • Halbleiterindustrie
  • Energietechnik
  • Regenerative Energie (z.B. Solarenergie, Biogasanlagen)
  • Oberflächentechnik / Galvanik
  • Recyclingtechnik
  • Automobilindustrie
  • Wasseraufbereitungsanlagen
  • Umwelttechnik
  • Lebensmittelindustrie
  • Kommunale Anwendungen (z.B. Klärwerke, Klärschlammtrocknung, Biogas, Gärrestebehandlung, Kompostwerke, Recycling)
  • Gießereitechnik
  • Glasbehandlung
  • ...etc.

Ebenso vielfältig wie die Branchen in denen belastete Abluft entsteht, sind die möglichen Schadstoffe die aus der Abluft zu entfernen sind. Hier nur einige Beispiele von Stoffen die mit Absorptionsverfahren aus Abluft abgeschieden werden können.

  • Chlor Cl2
  • Schwefelwasserstoff H2S
  • Cyanwasserstoff HCN
  • Ameisensäure H-COOH
  • Natriumhydroxid NaOH
  • Dimethylethylamin C2H5-N-(CH3)2
  • Chlorwasserstoff HCl
  • Stickstoffdioxid NO2
  • Phosphorsäure H3PO4
  • Ammoniak NH3
  • Ethanthiol C2H5-SH
  • Siliciumtetrafluorid SiF4
  • Schwefeldioxid SO2
  • Salpetersäure HNO3
  • Formaldehyd H-CHO
  • Essigsäure CH3-COOH
  • Triethylamin (C2H5)3N
  • Isopropylamin (CH3)2-CH-NH2
  • Schwefelsäure H2SO4
  • Fluorwasserstoff HF
  • Phenol C6H5OH
  • Methanthiol CH3-SH
  • Kaliumhydroxid KOH

Das Absorptionsverfahren

Die Absorption → Das thermische Trennverfahren nach dem BREUERaircare Abluftwäscher arbeiten

In Abluftwäschern wird in einer Stoffübergangszone (Reaktionszone) ein intensiver Kontakt zwischen der belasteten Abluft und einer Waschflüssigkeit (Absorbens) erzeugt. Die Schadstoffe (Absorptive) werden dabei von der Waschflüssigkeit aufgenommen (absorbiert), gelöst und angereichert.
Je nach Schadstoffart können der Waschflüssigkeit Chemikalien zugesetzt werden (chemische Absorption, chemisch-oxidative Absorption), um die abgeschiedenen Schadstoffe zu stabilen und/oder gut löslichen Verbindungen umzusetzen.
Die Erzeugung einer möglichst großen Kontaktfläche erfolgt durch verschiedene Varianten von Füllkörpern und/oder Sprühsystemen, die gezielt für den jeweiligen Anwendungsfall ausgewählt und ausgelegt werden.

Engineering, Planung, Projektabwicklung

  • Intensiver Informationsaustausch mit dem Kunden über Aufgabenstellung und Rahmenbedingungen
  • Definition der Aufgabenstellung, ggf. Erstellung von Lasten- und Pflichtenheften

  • Basic Engineering und Zusammenstellung der notwendigen Verfahrensschritte
  • Auslegung und Dimensionierung

  • Erstellung eines detaillierten und bedarfsgerechten Angebotes
  • Ausführliche Angebotsbesprechung und Klärung offener Fragen, ggf. Angebotsüberarbeitung

  • Auftragsvergabe

  • Detail Engineering, Konstruktion, Erstellung von Terminplänen, 3D Fertigungszeichnungen, Verfahrensfließbilder und Aufstellpläne
  • Detaillierte Abstimmung der Pläne und Zeichnungen mit dem Kunden
  • Zeichnungs- und Fertigungsfreigabe durch den Kunden
  • Ggf. Einbindung der Bauteilzeichnungen in vorhandene Kundenzeichnungen

  • Arbeitsvorbereitung und Fertigung der Bauteile
  • Qualitätsprüfung und Abnahme der Bauteile
  • Verpackung, Verladung und Transport
  • Montage
  • Inbetriebnahme und Abnahme
  • Betreiberschulungen und Einweisungen
  • Dokumentationen, Betriebsanleitungen
  • After-Sales-Service, Wartung, Instandhaltung, Reparatur, Ersatzteillieferung

Abluftwäscher / Gaswäscher

WFV vertikale Bauform mit Füllkörpern

  • Vertikal durchströmte Füllkörperkolonnen (Gegenstrom)
  • Eckige oder runde Gehäusequerschnitte
  • Ausrüstung mit alle erforderlichen Anschlüsse für den Lufteintritt und Luftaustritt, für die Flüssigkeitszuleitung und Abwasserableitung, für Mess-und Regelgeräte
  • Revisions- und Wartungsöffnungen

Anwendung zur Abscheidung von Schadgasen in hohen Konzentrationen und/oder von schwer absorbierbaren Stoffen. Die Dimensionierung erfolgt unter Berücksichtigung der geforderten Reinigungsleistung.

WFH horizontale Bauform mit Füllkörpern

  • Horizontal durchströmtes Gehäuse mit Füllkörpern (Kreuzstrom)
  • Eckiger Gehäusequerschnitt
  • Ausrüstung mit alle erforderlichen Anschlüsse für den Lufteintritt und Luftaustritt, für die Flüssigkeitszuleitung und Abwasserableitung, für Mess-und Regelgeräte
  • Revisions- und Wartungsöffnungen

Anwendung zur Abscheidung von Schadgasen in hohen Konzentrationen und/oder von schwer absorbierbaren Stoffen. Die Dimensionierung erfolgt unter Berücksichtigung der geforderten Reinigungsleistung.

WSV vertikale Bauform mit Intensivsprühzone

  • vertikal durchströmte Sprühzonenkolonne (Gegenstrom)
  • eckige oder runde Gehäusequerschnitte
  • Ausrüstung mit alle erforderlichen Anschlüsse für den Lufteintritt und Luftaustritt, für die Flüssigkeitszuleitung und Abwasserableitung, für Mess-und Regelgeräte
  • Revisions- und Wartungsöffnungen

Anwendung zur Abscheidung von Schadgasen in hohen Konzentrationen sowie für Prozesse die zur Salz- oder Kristallbildung neigen (Ablagerungen). Die Dimensionierung erfolgt unter Berücksichtigung der geforderten Reinigungsleistung.

WSH horizontale Bauform mit Intensivsprühzone

  • Horizontal durchströmtes Gehäuse mit Sprühzonen
  • Eckiger Gehäusequerschnitt
  • Ausrüstung mit allen erforderlichen Anschlüssen für den Lufteintritt und Luftaustritt, für die Flüssigkeitszuleitung und Abwasserableitung, für Mess-und Regelgeräte
  • Revisions- und Wartungsöffnungen

Anwendung zur Abscheidung von Schadgasen in hohen Konzentrationen sowie für Prozesse die zur Salz- oder Kristallbildung neigen (Ablagerungen). Die Dimensionierung erfolgt unter Berücksichtigung der geforderten Reinigungsleistung.

WSH-K horizontale Bauform mit Sprühzone in Kompaktbauweise

  • Äußerst kompakte Bauform
  • Horizontal durchströmtes Gehäuse mit Sprühzone
  • Eckiger Gehäusequerschnitt
  • Ausrüstung mit allen erforderlichen Anschlüsse für den Lufteintritt und Luftaustritt, für die Flüssigkeitszuleitung und Abwasserableitung, für Mess-und Regelgeräte
  • Revisions- und Wartungsöffnungen

Anwendung:

  • zur Abscheidung von Schadgasen in geringen Konzentrationen
  • zur Abscheidung von Tropfen mit sehr kleinen Tropfendurchmessern
  • als Chromsäureabscheider (oft auch als Chromabscheider oder Chromwäscher bezeichnet)
  • für Prozesse die zur Salz- oder Kristallbildung neigen (Ablagerungen)

Die Dimensionierung erfolgt unter Berücksichtigung der geforderten Reinigungsleistung

Standardausrüstungen und Sonderzubehör

Alle Abluftwäscher aus dem BREUERaircare System verfügen über eine Standardausrüstung, die zur Automatisierung und Erweiterung der Funktionen optional über eine breite Palette von Sonderzubehör erweitert werden kann. 

Standardausrüstung

  • Gehäuse mit Stoffübergangszone (Füllkörper oder Sprühzone)
  • Flüssigkeitsverteiler
  • Tropfenabscheidersystem
  • Anschlüsse für Lufteintritt und Luftaustritt
  • Revisions- und Wartungsöffnungen
  • Waschlösungsvorlage im Kolonnensumpf oder mit integriertem oder separatem Vorlagebehälter
  • Chemiepumpe für Waschlösungskreislauf mit interner Verrohrung und Durchflussanzeige
  • Frischwasser- und Abwasseranschluss mit Handventil
  • Füllstandsanzeige
  • Entleerungs- und Überlaufarmatur

Sonderzubehör

  • Schalt- und Steuerschrank
  • Automatikventil zur automatischen Frischwasserdosierung
  • Automatikventil zur automatischen Abwasserableitung
  • Probeentnahmehahn
  • Automatische Füllstandsregelung
  • Manometer für Kreislaufleitung (optional mit automatischer Min/Max Überwachung)
  • Automatische Min/Max-Überwachung für Durchfluss in der Kreislaufleitung
  • Überfüllsicherung gem. WHG
  • Qualitätsüberwachung der Waschlösung (z. B. pH-Wert- und/oder Leitwertmesseinrichtungen)
  • Dosieranlagen für Chemikaliendosierung mit entsprechenden Anschlüssen
  • Differenzdruckmessung
  • Frostschutzbeheizung
  • Wärmetauscher zur Kühlung der Waschlösung und Ableitung von Reaktionswärme
  • Sicherheits-Auffangwanne mit WHG zugelassener Leckagesonde
  • Sichtfenster mit Innenbeleuchtung

Sonderbauformen

Spezielle Betriebsbedingungen, eingeschränkte Platzverhältnisse und viele weitere Faktoren machen nahezu jede Abluftreinigungsanlage zu einem Unikat. Mit intelligenten und innovativen Lösungen realisieren wir alle Arten von technisch machbaren Sonderbauformen um Ihre Aufgabenstellung zu lösen und Ihren Anforderungen gerecht zu werden.

Tankentlüftungsabsorber

TLA und TLA-S (auch Absorptionsgefäß)

Der TLA dient speziell zur Absorption von aggressiven und gesundheitsschädlichen Gasen und Dämpfen, die aus dem Gasraum von Lagerbehältern durch Tankatmung infolge von Volumenänderungen bei Temperaturschwankungen sowie beim Befüllvorgang des Tanks entweichen.
Zur Anwendung bei gesundheitlich unbedenklicheren und/oder gering konzentrierten Lagermedien besteht er als TLA aus einem flüssigkeitsgefülltem Gefäß. Über eine Rohrleitungsverbindung zum Tank wird die verdrängte Tankabluft - bevor sie in die Atmosphäre strömt - durch die Flüssigkeit gedrückt, wobei ein Teil der Schadgase absorbiert werden. Wird keine Tankluft verdrängt, wirkt der TLA als Flüssigkeitsschloss.

Bei problematischen oder höher konzentrierten Lagermedien empfiehlt sich der Einsatz des TLA-S, der zusätzlich über eine Füllkörperkolonne oberhalb des Flüssigkeitsschlosses verfügt. Dies wird während der Tankbefüllung mit Waschflüssigkeit beaufschlagt, wodurch die Absorptionsleistung deutlich erhöht wird. Außerhalb des Befüllvorgangs kann auf die Frischwasserzuleitung verzichtet werden.

Trägheits-Tropfenabscheider

Trägheits-Tropfenabscheider

Trägheitstropfenabscheider dienen zur Abscheidung von Tropfen aus flüssigkeitsbeladenen Gasströmen. Die Abscheidung kann aus Gründen des Umweltschutzes, zur Rückgewinnung oder zum Schutz von Folgeprozessen erforderlich sein.

Tropfenabscheider TAH-eco

  • Kostengünstige standardisierte Ausführung
  • Ausbau der Abscheiderprofile nach oben über verschraubten Gehäusedeckel
  • Gute Abscheidung bei geringer Druckdifferenz
  • Horizontale Einbaulage

Tropfenabscheider TAH-pro

  • Ausführung mit erhöhter Abscheideleistung
  • Konstruktive Anpassung auf spezielle Anforderungen möglich
  • Ausbau der Profilpakete seitlich über Gehäusedeckel mit Schnellverschlüssen
  • Horizontale Einbaulage

Der TAH-pro bietet folgende Zusatzausrüstung und Optionen:

  • Aerosolabscheider (Demister) zwischen beiden Paketen zur Verbesserung der Abscheidung feinster Tröpfchen.
  • Lufteintrittsseitige Sprüheinheit zu Reinigungszwecken, bei Bedarf mit automatisierten Sprühintervallen
  • Anpassung der Luftein- und Luftaustrittsanschlüsse an bereits vorhandene oder gewünschte Rohrleitungsdimension
  • Ablaufsiphon
  • Restentleerungsstutzen mit Handventil

Tropfenabscheider TAR

  • Radialtropfenabscheider (Drallabscheider)
  • Einbaulage vertikal oder horizontal
  • Geeignet für hohe Flüssigkeitsbeladungen
  • Optional mit Sprüheinrichtung
  • Als Vorabscheider oder Kondensatabscheider

Regenabscheider

Der Regenabscheider verhindert den Eintritt von Regenwasser beim Ansaugen von Frischluft oder an der Ausblaseleitung auf dem Dach, bei geringem Luftwiderstand bzw. Druckverlust.

Zubehörkomponenten für Abluftreinigungsanlagen

Zubehörkomponenten für Abluftreinigungsanlagen

Neben den Apparaten und Komponenten zur Abscheidung unerwünschter Abluftinhaltsstoffe gehören zu einer kompletten Abluftreinigungsanlage immer auch die diversen Komponenten zur Ablufterfassung und -förderung sowie zur Steuerung der Gesamtanlage.
Hierfür bietet das BREUERaircare System das gesamte erforderliche Zubehör

Elemente zur Ablufterfassung

Die richtige Ablufterfassungseinrichtung ist ein wesentlicher Bestandteil zur effektiven Erfassung kontaminierter Luft und damit zum Schutz von Personal, Umwelt und Betriebseinrichtungen. Hierzu bietet das BREUERaircare System verschiedenste Erfassungseinrichtungen zur sicheren Einhaltung von Arbeitsplatz- und Emissionsgrenzwerten. 

  • Randabsaugkanäle
  • Absaughauben
  • Absaugwände
  • Absaugarme
  • Absaugrohre
  • Raum-, Einhausungs- und Hallenabsaugungen
  • „Point of use“ Erfassungen

 

 

Abluftförderung, Kunststoff Ventilatoren

Herzstück einer jeden Abluftanlage ist der Ventilator zur Förderung der Abluft. Die von uns eingesetzten Kunststoff Ventilatoren werden für jeden speziellen Anwendungsfall ausgesucht und ausgelegt. Die Ansteuerung erfolgt aus Gründen der Energieeinsparung meist über Frequenzumformer, wodurch eine Leistungsanpassung auf verschiedene Betriebszustände ihrer Anlage möglich ist.

Bauformen:

  • Radialventilatoren mit tiefgezogenem Gehäuse
  • Radialventilatoren mit geschweißtem Gehäuse
  • Axialventilatoren
  • Dachventilatoren

Schalldämpfer

Nicht nur vor Schadstoffemissionen, sondern auch vor Lärm sind Menschen und Umwelt zu schützen. Ventilatoren und Luftströmungen können einen für die Umgebung unzumutbaren Schalldruckpegel erzeugen. Unsere Schalldämpfer sorgen bei Bedarf für eine gemäß den Umgebungsbedingungen geforderte Reduzierung der Lärmemissionen.

Bauformen:

  • Rohrschalldämpfer
  • Kulissenschalldämpfer

Wärmerückgewinnung

Die Absaugung von Luft aus beheizten Räumen und Industriehallen bedeutet immer einen hohen Energiebedarf um die abgesaugte Luft durch Frischluft zu ersetzen und diese zu erwärmen.
Mittels unserer Gas-Gas Wärmetauscher wird die warme Abluft genutzt, um kalte Frischluft vorzuwärmen und somit erhebliche Energieeinsparungen zu erzielen. 

Auch die Einbindung von Gas-Wasser-Wärmetauschern aus Kunststoff in Kreislauf-Verbund-Systeme ist möglich

  • Luft-Luft Kreuzstrom-Wärmetauscher
  • Gas-Wasser Wärmetauscher zur Anbindung an ein 
  • KVS-System (Kreislauf Verbund System)

Abluftleitungen

Abluftrohrleitungen und Abluftkanäle aus Kunststoff mit allen erforderlichen Komponenten

  • Rohre und Formteile
  • Kanäle und Formstücke
  • Absperr- und Regelklappen
  • Wetterschutzgitter, Regenhauben, Deflektorhauben etc.

Anlagensteuerung

Zur Steuerung der Anlagen bieten wir komplette Schalt- und Steuerschränke ebenso an wie Einzelkomponenten zur Einbindung in eine bauseitige Steuerung und in Ihre Leitwarte.

Explosionsschutz

Explosionsschutz

Überall dort wo verschiedene Gase mit Luft explosionsfähige Gemische bilden können sind geeignete Explosionsschutz-Maßnahmen zu treffen.

Dazu setzten wir im Bedarfsfall elektrisch leitfähige Kunststoffe sowie ex-geschützte Bauteile mit Atex-Zulassung ein.